Noch Fragen?

Unsere Hotline und FAQs stehen Ihnen zur Verfügung

057070 - 116

Mo - Fr: 8:00 - 16:00

zu den FAQs

Hotline & FAQs

Noch Fragen?

Unsere Hotline und FAQs stehen Ihnen zur Verfügung
057070 - 116

Mo - Fr: 8:00 - 16:00

zu den FAQs
  • Managerpension_1520x523.jpg

    Pensionszusage

    Erfolgsfaktor zufriedene Führungskräfte

Pensionszusage

Steigerung der Mitarbeiterbindung

Der Pensionsanspruch kann bei Dienstnehmerkündigung verfallen.

Steuerersparnis

Durch gewinnmindernde Pensionsrückstellung.

Lohnsteuer- und sozialversicherungsbeitragsfrei

Die Beiträge sind für den Dienstnehmer lohnsteuer- und sozialversicherungsbeitragsfrei.

Motivation wichtiger Mitarbeiter

Motivieren Sie Ihre wichtigsten Mitarbeiter durch eine Pensionszusage.

Erfolgsfaktor zufriedene Führungskräfte

Manager und Führungskräfte sind wichtige Mitarbeiter in jedem Unternehmen, denn bei ihnen laufen alle Fäden zusammen, sie müssen wichtige Entscheidungen treffen, tragen Verantwortung und erbringen einen hohen Einsatz. Diese qualifizierten Mitarbeiter zählen somit zu den wichtigsten Assets des Betriebes. Ein Verlust dieser für den Erfolg des Unternehmens unverzichtbaren Führungskräfte an die Konkurrenz wäre höchst schmerzlich.

Gleichzeitig sind sich hochbezahlte Manager oder auch geschäftsführende Gesellschafter bewusst, dass ihre gesetzliche Pension im Vergleich zu ihren Aktivbezügen – abhängig von ihren aktiven Berufs- und Versicherungsjahren – eine sehr deutliche Lücke hinterlassen wird.  

Mit der Wüstenrot Pensionszusage können Unternehmen einzelnen, ausgewählten Mitarbeitern eine Pensionszusage gewähren und dafür gewinnmindernde Pensionsrückstellungen bilden. Außerdem kann auch der Gesellschafter bzw. Geschäftsführer einer GmbH (unabhängig vom Beteiligungsverhältnis) eine Pensionszusage erhalten.

Für Sie als Unternehmer bringt das eine beträchtliche Steuerersparnis: Sie bestimmen den oder die für eine Pensionszusage in Frage kommenden Mitarbeiter, den Leistungsumfang oder auch die Bedingungen für den Anspruch auf diese Leistung. Die Finanzierung der Pensionszusage erfolgt durch Pensionsrückstellungen und Rückdeckungsversicherung. Unsere Spezialisten für Betriebliche Vorsorge erstellen für jeden Einzelfall ein maßgeschneidertes Konzept. Dabei werden die Rückstellungsentwicklung, die Steuerersparnis und die Zahlungsströme genau und übersichtlich dargestellt.

Außerdem kann vereinbart werden, ob der Mitarbeiter seine Ansprüche bei Selbstkündigung behält oder verliert. Nimmt der Mitarbeiter seine Ansprüche mit, kann er den Versicherungsvertrag weiterführen und beitragsfrei stellen.  

Nach rechts scrollen
Zum Anfang scrollen

Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Attraktive Alternative zur Gehaltserhöhung
Keine Lohnnebenkosten
Steigerung der Mitarbeiterbindung (der Pensionsanspruch kann bei Dienstnehmerkündigung verfallen)
Steuerersparnis durch die gewinnmindernde Pensionsrückstellung
Das Risiko ist ausgelagert

 

Nach rechts scrollen
Zum Anfang scrollen

Die Vorteile für Ihre Mitarbeiter

Zusätzliche finanzielle Vorsorge für die Pension
Absicherung der Angehörigen
Kapitalabfindung möglich
Insolvenzsicherheit bei Verpfändung der Rückdeckungsversicherung
Steuervorteile: Die Pensionszusage ist für den Dienstnehmer in der Ansparphase lohnsteuer- und sozialversicherungsbeitragsfrei, die Besteuerung erfolgt erst in der Pensionsphase.

 

Pensionszusage

Warum Cookies?

cookie_bar_kamel_hd.jpg

Um unsere Webseite inhaltlich an Ihre Bedürfnisse anzupassen und das Besuchserlebnis für Sie bestmöglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. So können wir Ihnen relevante Inhalte auch auf Seiten unserer Partner ausspielen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Um fortzufahren klicken Sie bitte auf OK. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.