Noch Fragen?

Unsere Hotline und FAQs stehen Ihnen zur Verfügung

Für Sie erreichbar:

Mo - Fr 08.00 - 16.00

Zu den FAQs

Hotline & FAQs

Noch Fragen?

Unsere Hotline und FAQs stehen Ihnen zur Verfügung
Für Sie erreichbar:

Mo - Fr 08.00 - 16.00

Zu den FAQs
  • Presse_1520x523.jpg

    Pressemitteilungen

  • Dienstjubiläum

Wüstenrot Gruppe würdigt Leistungen ihres Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Herbert Walterskirchen anlässlich dessen 50 jährigen Dienstjubiläums. LH Haslauer übergibt "Großes Ehrenzeichen des Landes Salzburg" an Dr. Walterskirchen.

Im Rahmen einer festlichen Jubiläumsveranstaltung hat die Wüstenrot Gruppe die außergewöhnlichen Leistungen ihres Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Herbert Walterskirchen gewürdigt. „Die Erfolgsgeschichte von Wüstenrot ist seit dem 1. Oktober 1964 untrennbar mit unserem Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Herbert Walterskirchen verbunden. Seit 1968 als Vorstandsmitglied, seit 1986 als Generaldirektor der Bausparkasse Wüstenrot AG, seit 2001 als Aufsichtsratsvorsitzender, hat Herbert Walterskirchen wie kein anderer die Richtung der Unternehmensgruppe geprägt und die Voraussetzungen für den heutigen Unternehmenserfolg geschaffen. Zu seinen herausragenden Managementleistungen zählen unter anderem die Gründung der Versicherung im Jahre 1973 und die Zusammenführung der Bausparkasse Wüstenrot AG und der Wüstenrot Versicherung unter einem Dach. Diesem strategischen Weitblick verdankt die Wüstenrot Gruppe ihre heutige Marktstärke als Finanzdienstleister, der Gesamtlösungen aus einer Hand für die Bereiche Finanzieren, Versichern und Vorsorgen anbietet. Nicht nur unternehmerischer Weitblick zählt zu den Stärken von Dr. Walterskirchen sondern auch die konkrete Umsetzung: so hat er den Vertrieb von Grund auf aufgebaut und auf Basis modernster EDV Unterstützung aufgerüstet. Dr. Herbert Walterskirchen hat aber auch die Unternehmenskultur von Wüstenrot entscheidend geprägt: noch heute kennt er die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich und nimmt Anteil nicht nur an den dienstlichen Leistungen, sondern auch an privaten Höhen und Tiefen. Dr. Herbert Walterskirchen ist für uns alle ein Vorbild als Mensch, als Manager und auch als begeisterter Sportler, der viele Gipfel bezwungen hat. Heute wollen wir als Wüstenrot Gruppe Dr. Herbert Walterskirchen und seiner Frau Liselotte herzlich Danke sagen für 50 großartige gemeinsame Jahre und ihm und seiner Familie alles Gute, Gesundheit und Glück wünschen“, sagte Wüstenrot Generaldirektorin Dr. Susanne Riess auch im Namen ihrer Vorstandskollegen Mag. Erwin Mollnhuber, Mag. Gerald Hasler und Dr. Andreas Grünbichler.

LH Dr. Wilfried Haslauer verlieh Dr. Herbert Walterskirchen das „Große Ehrenzeichen des Landes Salzburg“ und würdigte seine Leistungen für die Wüstenrot Gruppe und für den Unternehmensstandort Salzburg im Rahmen seiner Festrede. Dr. Haslauer betonte, dass das Land Salzburg vom Wachstumskurs der Wüstenrot Gruppe enorm und in mehrfacher Hinsicht profitiert und mitpartizipiert hätte. Es wurde eine Vielzahl qualitätsvoller Arbeitsplätze geschaffen und es sei gelungen Salzburg neben Wien als Finanzstandort zu etablieren. Haslauer würdigte die Person Herbert Walterskirchen als „Spirit des Unternehmens sowie als Doyen des österreichischen Bausparens“, der einen mittlerweile selten gewordenen Führungsstil verkörpere, wo neben Fakten und Zahlen auch die persönlichen Anliegen der Mitarbeiter und Kollegen Bedeutung und Platz hätten.


LH Dr. Erwin Pröll, AR-Stv. Dr. Erich Hampel und Gouverneur KR Dr. Klaus Liebscher gratulierten gemeinsam mit zahlreichen Weggefährten und Freunden persönlich und im Wege einer Video Grußbotschaft.

Star Pianist Vincenzo Maltempo gastierte im Rahmen des Jubiläumsfestes und begeisterte den Liebhaber klassischer Musik Dr. Herbert Walterskirchen und die Festgäste ebenso wie der Kabarettist und Entertainer Alex Kristan und der Sänger Gregor Glanz.

Presseartikel

Warum Cookies?

cookie_bar_kamel_hd.jpg

Um unsere Webseite inhaltlich an Ihre Bedürfnisse anzupassen und das Besuchserlebnis für Sie bestmöglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. So können wir Ihnen relevante Inhalte auch auf Seiten unserer Partner ausspielen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Um fortzufahren klicken Sie bitte auf OK. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.